Seiten

Death Marked Die Magierin der Assassinen - Leah Cypess [Rezension]






Preis: 8,99 € 
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 352
Originaltitel: Death Sworn
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: Death Sworn
Band: 1/3
Verlag: cbj
Kaufen: Amazon



Ileni ist der aufgehende Stern am Magierhimmel der Renegai – bis sie auf unerklärliche Weise ihre Kräfte verliert, und damit ihr Ansehen, ihre Zukunft und sogar ihre große Liebe. Gemäß einem alten Abkommen wird sie alleine ins Höhlenreich der verfeindeten Assassinen gesandt, um diese in Magie zu unterrichten. Ein Himmelfahrtskommando, wurden ihre beiden Vorgänger doch ermordet! Als Ileni Nachforschungen anstellt, findet sie in dem gut aussehenden Assassinen Sorin einen unerwarteten Verbündeten. Doch dann kommt sie einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das alles erschüttert, woran sie je geglaubt hat – und steht vor einer tödlichen Entscheidung …
Ileni ist Magierin, dazu noch eine der Mächtigsten der Renegai, doch dann ändert sich alles schlagartig und Ileni verliert auf unerklärliche Weise ihre Kräfte. Und damit auch ihr Ansehen, ihre Zukunft und ihre große Liebe. Nun muss Ileni auf Grund eines alten Abkommens ins verfeindete Höhlenreich der Assassinen gesandt, um dort Magie zu unterrichten. Schnell merkt Ileni das es dort nicht mit rechten Dingen zu geht und muss schon bald eine schwerwiegende Entscheidung treffen.

Der Einstieg in die Geschichte ist relativ flüssig, mir fiel es nicht schwer in das Geschehen zu finden und auch der erste Kontakt mit der Protagonistin war sehr Positiv. Auf den ersten Blick scheint Ileni etwas seltsam, man weiß nicht so recht wie sie tickt und was hinter ihrer Persönlichkeit steckt. Ileni bleibt immer etwas geheimnissvoll und das macht sie als Protagonistin so interessant.

Auch die Handlung hat mir wirklich gut gefallen, die Idee ist mir bisher in keinem anderen Buch das ich gelesen habe begegnet. Jedoch muss ich auch sagen das die Handlung zwischendurch etwas abnahm, es ein paar Durststrecken gab und es dadurch schwierig war in der Geschichte zu bleiben. Dennoch ist die Story weitest gehend spannend, die Figuren sind interessant gestaltet und auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen.

Eine spannende Geschichte, die durch einen tollen Schreibstil schnell und flüssig zu lesen ist, kann ich jedem ans Herz legen der Lust auf eine leichte Fantasy Lektüre hat. Zwar gibt es zwischendrinn ein paar tiefen, dennoch ist die Geschichte gut geschrieben und bringt einige tolle Figuren mit sich.
 Vielen Dank an den cbj Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Selbst wenn du mich belügst - Jessica Alcott [Rezension]





Preis: 16,99 € 
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 416
Originaltitel: Even when you lie to me
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: -
Band: 1/1
Verlag: cbt
Kaufen: Amazon








Die 17-jährige Charlie fühlt sich nicht besonders wohl in ihrer Haut. Ganz anders als ihre hübsche und überall beliebte Freundin Lila steht sie nicht gerne im Mittelpunkt. Lieber vergräbt sie sich mit ihren Büchern. Keiner versteht sie und schon gar nicht ihre Mutter – findet Charlie. Doch dann kommt der neue Englischlehrer Mr Drummond an die Schule und bringt die Mauern von Charlies Welt ins Wanken. Mr Drummond ist klug, witzig, sexy und der Einzige, der wirklich begreift, was Charlie bewegt. Und sieht er sie nicht manchmal ganz seltsam an? Aus Nähe wird Liebe. Eine Liebe, die nicht sein darf. Bis zu dem schicksalhaften Tag, an dem Charlie achtzehn wird und beschließt, alle Tabus zu brechen.
Charlie steht nicht gerne im Mittelpunkt, sie ist lieber für sich und liest. Niemand versteht das, doch dann kommt der neue Englischlehrer Mr Drummond an die Schule und Charlies Welt gerät plötzlich ins Wanken.

"Selbst wenn du mich belügst" behandelt ein ernstes Thema, das sowohl interessant wie auch als schokierend angesehen wird. Mich persönlich interessieren solche Tabu-Themen immer sehr, weswegen ich das Buch auch gelesen habe.

Charlie hat mir als Protagonistin wirklich sehr gut gefallen, mit ihrer ruhigen und bodenständigen Persönlichkeit, konnte sie mich schnell für sich gewinnen. Die Beziehungen die sie in ihrem Umfeld pflegt sind gut beschrieben und geben einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt. Auch hat es mir gefallen in welcher Beziehung sie zu ihrem Lehrer steht. Zuerst hatte ich erwartet das die Figuren direkt aufs ganze gehen, es kein Platz für Entwicklung gibt und die Geschichte wie man es eigentlich erwartet mit einem Happyend zu ende geht. In diesem Fall trat das Gegenteil ein, die Personen hatten Zeit und Raum für Entwicklung und auch das Ende der Geschichte ist wirklich unerwartet und hat mir deshalb sehr gut gefallen.
Das Thema ist wirklich gut gut umgesetzt, die Personen sind interessant und vielseitig. Der Schreibstil lässt sich gut und schnell lesen, weswegen man das Buch auch relativ schnell durch gelesen hat. Wer Lust auf eine leichte Lektüre hat, dessen Thema sich etwas ernster aber nicht zu komplex äußert, dem kann ich "Selbst wenn du mich belügst" wärmstens empfehlen!
Vielen herzlichen Dank an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Neuerscheinungen September 2015

Auch im September gibt es wieder viele tolle Neuzugänge, ich werde wohl nicht so viel lesen können, da in knapp einer Woche die Schule wieder los geht. Außerdem warten auf mich noch einige ungeschriebene Rezensionen und eine Schularbeit. Wünscht mir Glück damit ich alles soweit schaffe. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon Schule und auf welche Bücher freut ihr euch ganz besonders?

After Truth - Anna Todd [Hörbuch Rezension]





Preis: 11,99 € 
Einband: Audiobook
Länge: 22h 14min
Originaltitel: After we collided
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: After Series
Band: 2/4
Verlag: Random House Audio
Kaufen: Amazon





Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?
Hardin und Tessa sind nicht mehr zusammen, seit sie die Wahrheit kennt fühlt Tessa sich verraten und zu tiefst gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück, doch wie kann sie weiter machen, wenn die Erinnerungen an Hardin zu stark sind. Ihr Verlangen nach ihm ist zu groß und auch Hardin will Tessa zurück. Nur kann er sich ändern und wird das zwischen ihnen jemals inordnung sein?

Nach dem der erste Teil mich schon sehr begeistern konnte, war ich sehr gespannt wie es nun weiter geht. Ich hatte relativ hohe Erwartungen, einige konnten erfüllt werden, andere jedoch nicht. Zum einen hatte ich gehofft das mehr Spannung und Abwechslung ihren Weg in die Geschichte finden und zum anderen, dass das hin und her zwischen den beiden etwas nach lässt. Das hin und her hat nicht nach gelassen, dafür ist die Geschichte Spannender und Abwechslungsreicher geworden und auch die Charaktere haben sich mehr gewandelt. Die Figuren bleiben frisch, charmant und es macht großen Spaß in die Geschichte ein zu tauchen.

Was mir auch sehr gut gefällt ist die Tatsache, dass die Geschichte ihre Klischees nicht verloren hat, denn genau das war das ausschlaggebende Argument, warum mich Band eins so begeistern konnte. In manchen Büchern nervt es alles so überdreht und Hollywoodfilm mäßig darzustellen, aber die Autorin hat es auf erfrischend witzige weise geschafft, das mir diese Seite der Geschichte sehr gut gefällt.

After Truth wird nicht wie im ersten Band nur von Nicole Engeln gelesen, sondern auch von Martin Bross, denn der spricht Hardins Rolle. Mir hat diese Kombination wirklich sehr gut gefallen. Beide Sprecher haben angenehme Stimmen, denen man sehr gerne lauscht. Außerdem bringen mehrere Sprecher mehr Frische und Abwechslung mit rein.
After Truth konnte mit seinem Vorgänger definitiv mithalten. Die Geschichte bleibt Spannend und bietet noch mehr Abwechslung, zwar wird das hin und her zwischen Hardin und Tessa nicht weniger, dafür aber bleibt es wunderbar locker und durch so manches Klischee einfach witzig.
 Vielen lieben Dank an Random House Audio für dieses Rezensionsexemplar!

Thoughtless erstmals verführt - S.C. Stephens [Rezension]





Preis: 9,99 € 
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448
Originaltitel: Thoughtless
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: Thoughtless Series
Band: 1/5
Verlag: Goldmann
Kaufen: Amazon

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...
Kiera führt eine tolle Beziehung mit Denny, als dieser ein Jobangebot in Seattle bekommt, zögert sie nicht lang und zieht mit ihm in die neue Stadt, um dort ihr Studium zu beenden. Bei Dennys Freund Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Kellan ist der lokale Rockstar, sieht unverschämt gut und hat den Ruf weg ein Herzensbrecher zu sein. Als Denny nach kurzer Zeit geschäftlich verreisen muss, kommen Kiera und Kellan sich näher. Was unschuldig beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Ernsterem, Verbotenen - zu etwas das einfach alles zerstören könnte.

Momentan ist das Young Adult Genre groß am kommen und auch ich finde immer mehr gefallen an diesen Büchern. Nach dem ich  "After Passion" gelsen hatte, habe ich nach einer ähnlichen Geschichte gesucht und bin über Facebook auf den Trailer von "Thoughtless" gestoßen. Welcher mich so in den Bann gezogen hat, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte.

Von Anfang an mochte ich die Figuren der Geschichte sehr gerne. Mit Kieras ruhigem und sympathischen Wesen, konnte ich mich sehr gut anfreuden. Und auch ihre Verbindung zu Denny gefiel mir echt gut. Manchmal jedoch konnte ich ihre Naivität nicht nach voll ziehen und auch das hin und her mit Kellan und Denny war an manchen stellen etwas nervig. Überraschender Weise hat mir Kellan unheimlich gut gefallen, sein Auftreten wird als unnahbar, arrogant und eben der typische Bad Boy hingestellt. Wenn man ihn jedoch besser kennenlernt, merkt man das er eigentlich das komplette Gegenteil ist. Auch Kellans Bandkollegen bleiben nicht außen vor und werden sehr gut in die Geschichte integriert, besonders gut hat mir Griffin gefallen. Mit seiner etwas vulgären art sich zu äußern und seinen oft schmutzigen Witzen, hat Griffin mich wirklich jedes mal zum lachen gebracht.

Neben den Figuren, hat mir auch die Handlung sehr gut gefallen. Die Idee ist zwar nichts neues aber der Schreibstil ist so toll und flüssig zu lesen, dass man gar nicht mehr aufhören kann. Die Geschichte bietet also nicht nur Herzschmerz, Liebe und Spannung, sondern auch ein großes Lesevergnügen.
"Thoughtless" ist im großen und ganzen zwar keine neue Idee, hat dafür jedoch eine Menge toller Charaktere zu bieten. Die Geschichte ist spannend und macht definitiv süchtig. Ich bin gespannt wie die nächsten Teile werden, und kann wirklich jedem Young und New Adult fan diese Geschichte empfehlen!
 Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Neuerscheinungen August 2015

Hallo zusammen,
endlich sind Sommerferien. Die perfekte Zeit um sich mit neuen Büchern zu befassen, diesen Monat freue ich mich sehr auf "Death Marked" und "After Worlds".
Habt ihr Neuerscheinungen auf die ihr euch diesen Monat ganz besonders freut?