Seiten

Flirt mit Nerd - Leah Rae Miller [Rezension]





Preis: 9,99 € 
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 352
Originaltitel: The Summer I became a Nerd
Meine Wertung: 4/5 Sterne 
Reihe: -
Band: 1/?
Verlag: cbt
Kaufen: Amazon







Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!
Maddie führt das perfekte Leben, so scheint es zumindest, denn eigentlich ist sie mit Leib und Seele ein Nerd. Bisher konnte sie diese Seite von sich gut verbergen, bis zu dem Tag, als der letzte Teil ihres Lieblings-Comics es nicht bis zu ihr nach Hause schafft. Maddie bleibt nichts anderes übrig als gut getarnt in den Comic-Laden ihrer Stadt zu gehen. Undercover trifft Maddie dort auf Logan, den süßesten Nerd überhaupt und was für Maddie mit einem einfachen Comic-Heft beginnt, entwickelt sich zu einem verrückten Sommer voller Flirts und Nerds.

Direkt nach dem tollen Cover hat mich der Titel angesprochen, ich persönlich LIEBE ja solche Geschichten. Nerd-Kram vereint mit einer charmanten und humorvollen Liebesgeschichte ist gerade jetzt im Sommer voll mein Ding. Von Beginn an, weiß man woran man ist und kann sich in eine leichte Sommerlektüre fallen lassen. 

Am meisten hat mich wohl die Protagonistin überrascht, denn wo ich am Anfang eine eingebildete Zicke erwartete habe, war ein sympathisches junges Mädchen mit viel Humor. Mit ihrer frechen und etwas verklemmten Art sorgt Maddie für viel Drama und einigen witzigen Szenen. Ihr komplettes Doppelleben gefiel mir sehr gut und und brachte viel Spannung in die Handlung. Auch die Art und Weise wie sie sich im laufe der Geschichte durch Logan entwickelt, gefiel mir sehr gut. Die beiden harmonieren einfach toll miteinander und besonders gut hat mir auch gefallen, dass obwohl Maddie in Logan verliebt ist, er nicht der Mittelpunkt ihres Lebens wurde. Gerade hier war besonders schön das sich die Liebesgeschichte locker und leicht entwickelt hat, es etwas langsamer zu ging und beide Zeit hatten, sich in die richtige Richtung zu bewegen.

Einen riesigen Pluspunkt konnte sich die Geschichte auch auf Grund der Nebencharaktere holen. Denn diese wurden nicht einfach in den Hintergrund gestellt, sondern wurden voll in die Geschichte integriert. Die Familien der beiden konnten sich auf an hieb einen Platz in meinem Herzen sichern, denn beide passen super zu Logan und Maddie. Platz eins hat sich jedoch Dan geholt oder besser gesagt Dan the Man. Er ist Logans bester Kumpel und ein richtiger Witzbold, aber wenn es drauf an kommt ist er für seine Freunde da. Dan ist ein super toller Nebencharakter und bald bekommt auch er seine eigene Geschichte. Ja richtig gehört, die Autorin schreibt momentan an Dan's Geschichte.
"Flirt mit Nerd" hält definitiv was es verspricht. Die Autorin hat mit diesem Buch, eine wunderbare Lektüre für jeden der auf leichte und humorvolle Geschichten steht geschaffen. Die Figuren sind super toll und auch die Geschite überzeugt durch Spannung und viel Herz. Ich freue mich sehr auf weitere Bücher der Autorin und kann wirklich jedem diese s Buch weiter empfehlen!
Vielen Dank an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Neuerscheinungen Juli 2015

Hallo Ihr da draußen!
Lang ist es her seit dem letzten Post, die Gründe für mein plötzliches "Verschwinden" möchte ich euch deshalb kurz hier erläutern. Mein "blogger-rhythmus" ist wegen verschiedener Gründe aus den Fugen geraten, zum einen hatte ich sehr sehr viel für die Schule zu tun, die jetzt aber in knapp zwei Wochen rum ist. Zum anderen habe ich in einer schweren Leseflaute gesteckt und die Lust zum bloggen hat mich auch verlassen. Der größte Grund war, das wir Familienzuwachs bekommen haben. Nein kein Geschwisterchen, sondern ein flauschiges kleines Wesen, das sehr aufgeweckt, frech und oft anstrengend ist. Da er noch ein Welpe ist, braucht er momentan viel Aufmerksamkeit die ich ihm gerne gebe, weshalb das Bloggen hinten angestellt werden musste. Jetzt bin ich aber wieder soweit und kann sagen das bald wieder regelmäßiger hier was los ist. Ich freue mich jetzt schon drauf und hoffe ich bin nicht zu sehr in Vergessenheit geraten! :)